Über uns

Gutes aus Bayern und der Region in Ihrer Bäckerei Bachl

Gutes aus Bayern – weils gut schmeckt und gesund ist.

Natürliche Zutaten und unbelastete Rohstoffe aus der Region sind das, was unserem Brot und unseren Backwaren ihren unvergleichlichen Geschmack verleiht.

Damit unterstützen wir nicht nur einheimische Betriebe. Uns liegt es sehr am Herzen, für Sie Tag für Tag qualitativ hochwertige Produkte herzustellen, mit denen Sie sich und Ihre Familie bewusst und ausgewogen ernähren können.

Wir verwenden unter anderem:

  • Naturbelassenes Mehl aus der Region von der Mühle Weiss Brückmühl Julbach.
  • Frische Hefe von der Fa. Wieninger aus Passau.
  • Milch, Sahne, Quark und Käse von Berchtesgadener Land.
  • Bad Reichenhaller Salz.
  • Hochwertige Fette wie Butter und Backmargarine mit wertvollen ungesättigten Fettsäuren für die cholesterinbewusste Ernährung.
  • In den Sommermonaten Salate, Tomaten, Gurken von Gemüse Stöbig, Degernbach.

Darüber hinaus backen wir mit eigenen, in der vierten Generation überlieferten Rezepturen und Natursauerteig aus eigener Herstellung.

Einen guten Appetit und viel Freude an unseren Brot- und Backwaren wünscht Ihnen die

Familie Bachl

unser Bäcker

Unsere traditionelle Handwerksbäckerei steht schon seit vielen Jahren für qualitativ hochwertige Produkte und besten Service.

In dem wir traditionelle Handwerkskunst mit moderner Technik verbinden werden unsere Backwaren höchsten Standards gerecht.

Als traditionelles Unternehmen steht für uns natürlich guter Service ganz oben!

 

Hier geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Partnerschaften:

Bäckerverband

Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V.

Praxisnahe Gestaltung und Umsetzung notwendiger neuer Regelungen oder Kampf gegen wettbewerbsverzerrende Entwicklungen – sind die Interessen des Bäckerhandwerks betroffen, sucht der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks die Diskussion mit den Verantwortlichen. Bei der Vorbereitung von Gesetzentwürfen, Verwaltungsanordnungen oder politischen Planungen versorgen wir die verantwortlichen Instanzen proaktiv mit Informationen und stehen ihnen beratend zur Seite. Wir sind mit Gesetzgebern, Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern aller Ebenen bestens vernetzt. Denn jede Entscheidung hat das Potenzial für wirtschaftliche oder unternehmerische Konsequenzen für unsere rund 14.500 Betriebe mit 293.300 Beschäftigten, die einen Jahresumsatz von rund 13 Mrd. Euro erwirtschaften.

 www.baeckerhandwerk.de